JAZ Lamaya Resort

|

Resort

|

Ägypten

Bewertungen Gesamt

  5.5 von 6
insgesamt 2 Bewertungen
6 Sterne
50%

5 Sterne
50%

4 Sterne
0%

3 Sterne
0%

2 Sterne
0%

1 Sterne
0%

Bewertung nach Fragen

Zimmer

Essen

Service

Tauchbasis

Tauchplätze

Einzelbewertungen

Petra Gröner

Reisezeitraum: August 2019, bewertet am 12.10.2020, gebucht mit Tropical Seas
Gesamt

Zimmer

Essen

Service

Tauchbasis

Tauchplätze

Keinen Text verfasst

Kai-Boris Emil Schad

Reisezeitraum: August 2019, bewertet am 16.08.2020, gebucht mit Tropical Seas
Gesamt

Zimmer

Essen

Service

Tauchbasis

Tauchplätze

Sehr schöne, für Ägypten typische Anlage mit einem großen Poolbereich und einer Bar am Pool. Für Familien super, es ist immer was los und der Aquapark mit Rutschen ist 3 Gehminuten entfernt. Im Lamaya ist war im August mehr los als in den Umliegenden Resorts, dennoch hat sich das über das weitläufige Areal gut verteilt. Die Zimmer sind sehr geräumig und haben teils einen kleinen Aufenthaltsraum. Der Zimmerservice ist sehr gut und aufmerksam, sollte mal was nicht funktionieren oder ein besonderer Wunsch vorhanden sein, so wird dem schnell und zuverlässig nachgegangen. Es gibt zwei Restaurants - ein kleines a la Karte, zu dem man sich vorab bei der Rezeption anmelden muss und das große, mit Außenbereich. Hier wird zu fast jeder Tageszeit ein reichhaltiges Buffet angeboten. Damit es nicht jeden Tag gleich ist, gibt es Mottotage. Das Personal im Restaurant ist ebenfalls sehr Aufmerksam und so ist auch möglich in größeren Gruppen (wir waren 14) zusammen zu sitzen.
Wenn mal der kleine Hunger einen packt gibt es Snacks in der Bar am Pool oder an kleinen zum Hotel gehörenden Buden am Strand; hier kann man z.B. Pizzaschnitten oder Waffeln bekommen.
Am Strand befinden sich feste Sonnenschirme mit Sonnenliegen und für ein wenig privatsphäre Windschutzwände.
Der Strand in der hauseigenen Bucht ist zum Schutz des Riffs nicht direkt zum Baden geöffnet, sondern muss den hauseigenen Steg (Jetty) nehmen. Dies gilt ebenso für die Tauchgäste, die einen Spaziergang von der Basis bis zum Einstieg unternehmen müssen. Die Tauchflaschen werden per Eselskarren zum Steg gebracht und auch geholt, das Blei zum tauchen bekommt man auch direkt am Einstieg.
Die Tauchbasis selbst liegt in direkter Nachbarschaft zum Lamaya und ist ebenfalls über den Strand zu erreichen. Die Basis hat einen großen Aufenthaltsbereich und einen kleinen Shop mit Rezeption. Im Aushang befinden sich die Ausflüge und Touren der kommenden Tage und man kann sich per Liste dafür anmelden. Die Basis bietet einen großen Bereich für die Ausrüstung; zwei große Becken mit Süßwasser stehen zur Reinigung bereit, Für Hausriff oder Speedboat Tauchgänge von der Basis aus kann auch NITROX geordert werden. Das Hausriff kann direkt von Steg aus betaucht werden oder man lässt sich vom Speedboot ein Stück nach draußen fahren und taucht zurück. Am Hausriff trifft man fast alles was das rote Meer zu bieten hat. Delfine und auch mal ein Walhai kann angetroffen werden. Bei größeren Ausfahrten nimmt man den Basis eigenen Kleinbus bis zum Hafen und von dort aus geht es mit einem Daily Boat zum Tauchplatz - Mittagsverplegung ist inbegriffen.
Alles in Allem kann man hier einen schönen, abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub verbringen - wir würden es wieder tun !